Das Mac-Fenster

Sobald Sie in MacOS eine App öffnen, fällt der Unterschied zu Windows auf: es gibt keine Menüleiste im Fenster. Aber schauen Sie einmal auf die Leiste auf dem Desktop selbst:

Hier finden Sie auf der linken Seite eine Menüleiste, die zur App gehört (hier für den Chrome-Browser):

Dies ist für den Umsteiger von Windows auf Mac ein wenig gewöhnungsbedürftig, doch Sie werden sehen, dass es sehr praktisch ist. Es wird einiges an Platz gespart und ist letztendlich viel übersichtlicher als die Menüführung in den Windows-Fenstern.

Symbole in Fenstern

Wie bei Windows auch finden Sie – allerdings auf der linken Seite – drei farbige Symbole für die Handhabung eines Fensters.

Rot: Schließen / Gelb: Minimieren / grün: Maximieren